Skip to main content

Update gelungen

Am 26.12 2005 haben uns die WordPressmacher rund um Matt mit einem sch?nen, lang angek?ndigten, Weihnachtsgeschenk begl?ckt.

WordPress 2.0

Um der Tradition treu zu bleiben, die WordPress neuerscheinungen einer Jazzlegende nach zu benennen ist der Name DUKE herausgekommen. Damit ist kein geringerer als Duke Ellington gemeint.

Das Update von meiner vorher eingesetzten v1.5.2 klappte wie immer reibungslos. Backup aller Daten machen (Datenbank und Webspace), bis auf die Ordner wp-content und durch zB Plugins ben?tigte Ordner den ganzen Rotz l?schen. Wichtig, die wp-config.php unbedingt behalten.
Nun die neuen Dateien hochladen, den Ordner wp-includes/languages aus dem Backup herausfummeln und an gleicher Stelle einpflanzen (da ist die deutsche Sprachdatei drin) und dann die Upgrade.php (http://deineDomain.de/weblog/wp-admin/upgrade.php) aufrufen, einmal klicken und fertig ist das Update.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.