Skip to main content
Hightech Schlauch als Gurtumlenkung

Pimp my boat

iPod weiße Ratschen :-0

Oder wie rüste ich Rückengurt Ratschen im Kajak nach!

Bombenfest; so will man in kurzen Kajaks sitzen. Ein enger Kontakt ist immens wichtig damit das Popometer die korrekten Informationen zwischen die Ohren leiten kann. Gewackel im Boot ist Mist! Bringt das Boot die entsprechenden Features dafür nicht von Haus aus mit, müssen diese eben nachgebaut werden.

Aus diesem Grund kommen in mein Boot nun zwei Ratschen die es ermöglichen den Rückengurt, individuell, verstellen zu können. Diese Technik ist quasi Standard in den modernen Kajaks der Modelljahre 2006 bis heute.

Inspiriert hat mich ein Bericht im Internet Magazin playboaters in dem es um genau diese Thematik geht. Das Hauptmaterial (zwei Ratschensets), gab es für lächerliche 5,- € im ortsansässigen Sportgeschäft. Es sind halt die kleinen Preise die einem Freude machen 😉

Die notwendigen Kleinteile gab es im Baumarkt meines vertrauens und zwar in erstklassiger „Rostfrei“ Qualität. Daran zu denken keine Metalle miteinander zu mischen (Kontaktkorrision) ist der kleine Tip für zwischendurch.

Hightech Schlauch als Gurtumlenkung
Hightech Schlauch als Gurtumlenkung

Im Grunde sagt die oben genannte Anleitung mehr als genug wie es gehen kann. Ergänzen möchte ich diese jedoch um eine
andere Variante der Gurtführung. Ich habe diese nicht wie gezeigt mit zwei Gurtbändern sondern mit einem Stück Schlauch gelösst. Aus dem Baumarkt, Abteilung Teichbau, glasklar und mit 4 mm Wandstärke Hightech pur.
Passgenau eingeschraubt mit schicken Edelstahlschrauben ermöglicht der Schlauch eine saubere Umlenkung der Gurte zur Seite um ordentlich Druck aufbauen zu können.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.