Skip to main content

Feige Tat in Unna; Täter auf der Flucht!

In der Nacht vom 01. auf den 02.12.2008 kam es in Billmerich zu einer feigen Tat. Eine geöffnete und spärlich, mit einem Gefrierbeutel, bekleidete Dose Katzenfutter Marke LIDL (0,39 €) wurde feige überfallen und fast vollständig ausgenommen.

Die Dose stand nichts ahnend auf ihrem Stammplatz,  der Spüle, und wartete darauf das der Tag mit der Fütterung begann. In völliger Dunkelheit kam es daraufhin zu dem feigen Überfall. Der oder die Täter sprangen auf die ca 1,0 m hohe Arbeitsfläche und umzingelten die wehrlose Konserve. Flucht unmöglich!
Urplötzlich wurde losgeschlagen und die Dose um- und in die Spüle selber gestürzt. Vom Aufprall benommen gab die Dose einen Teil Ihres Inhaltes in den schützenden Gefrierbeutel ab worauf unmittelbar die Tüte komplett herunter gerissen wurde. Nun lag das Opfer völlig wehrlos und unverhüllt in der kalten Edelstahlspüle und wartete auf den nächsten Angriff.

Wie es jetzt genau gegangen ist? Das kann man nur erahnen und sich vorstellen; das traurige Bild des Opfers spricht jedoch Bände!

Den zum Tatort kommenden Besitzern der Dose bot sich jedenfalls ein Bild des Grauens und einen kurzen Blick auf einen der flüchtenden Täter. Dieser wird wie folgt beschrieben: ca 25 – 30 cm groß, schwarz mit weißen Flecken, gelbe Augen. Der Körperbau wird mit füllig aber nicht fett beschrieben!

Der Täter wurde noch auf seiner Flucht gestellt, konnte sich jedoch der Ergreifung entziehen. Das daraufhin zugeeilte WSEK (WasserSpritzpistolenEinsatzKommando) gab noch zwei Warnschüsse ab bevor der flüchtige Täter unter das nächstbeste Bett flüchten konnte.

Aufgrund laufender Tagesgeschäfte wurde die weitere Verfolgung eingestellt.

Ein Gedanke zu „Feige Tat in Unna; Täter auf der Flucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.