Skip to main content
icon-feed-128

RSS später generieren lassen

icon-feed-128Jeder Blogbetreiber kennt das. Man hat eine Idee, schreibt schnell den Text zusammen, Screenshots oder Bilder hinzu, Vorschau aktiviert, Korrektur gelesen – alles in Ordnung und zack Artikel veröffentlicht. Super! Während man sich jetzt entspannt zurücklehnt schreibt WordPress schon den RSS Feed und bläst diesen raus in die Welt.

Da war doch was

Genau, eine Änderung übersehen, den [more] Tag vergessen, … trotz aller Kontrollen kann jetzt noch so viel auf einmal zu tun sein, dass man den RSS Feed gerne bremsen würde. Geht mir bei jedem Artikel so. Die Abonenten meiner Feeds werden ein Lied davon singen können. Sorry dafür.

Die Lösung

Zu lösen ist dies mittels dem folgenden Code Snippet, das seinen Platz in der functions.php des aktuellen Themes zu finden hat. Hat euer Theme keine functions.php so schreibt euch diese bitte.

1. function publish_later_on_feed($where) {
2. global $wpdb;
3.
4. if ( is_feed() ) {
5. // timestamp in WP-format
6. $now = gmdate('Y-m-d H:i:s');
7.
8. // value for wait; + device
9. $wait = '5'; // integer
10.
11. // http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/date-and-time-functions.html#function_timestampdiff
12. $device = 'MINUTE'; //MINUTE, HOUR, DAY, WEEK, MONTH, YEAR
13.
14. // add SQL-sytax to default $where
15. $where .= " AND TIMESTAMPDIFF($device, $wpdb->posts.post_date_gmt, '$now') > $wait ";
16. }
17. return $where;
18. }
19.
20. add_filter('posts_where', 'publish_later_on_feed');

Erklärung

Der oben gezeigte Code bewirkt das 5 min zwischen dem Veröffentlichen des Beitrags und dem Schreiben des RSS Feeds liegen. Um diese Zeitspanne zu verändern, kann der Wert in Zeile 9 editiert werden.

Quelle

Ich habe diesen Tip hier gefunden.

Das RSS Icon bietet Flo an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.