Skip to main content
twitter-account

Fast 100 Hintergründe für twitter

twitter-dataVielleicht hätte ich in der Überschrift doch besser backgrounds geschrieben da ich mich an dieser Stelle über die Hintergrunde von twitter nicht weiter auslassen möchte. *egal*

Auf mytweetspace.com bietet sich die Möglichkeit den, doch ganz schön langweiligen, Standardhintergrund von twitter bequem editieren zu lassen. Es gibt dort unzählige knapp 100 fertige Hintergründe die eine recht weite Range an Designs abdecken. Nebenbei besteht auch die Möglichkeit neben den bei twitter hinterlegten Daten weitere Angaben auf den Hintergrund zu palzieren.

Grafische Informationen

Obwohl es eine alte Webdesignerregel ist, keine Texte als Grafik auszugeben wird genau dies hier praktiziert. Bei näherer Betrachtung sollte dies auch kein Problem sein. Die zum beispiel hiermit veröffentlichte E-mail Adresse ist damit quasi sicher gegen irgendwelche SPAM-Bots die unterwegs sind um das web nach Mail Adressen zu scannen.

 

Grafikeditor wird nicht gebraucht

Die Anwendung die mytweetspace.com hier bietet, macht den Einsatz eines Grafikprogrammes a`la GIMP usw im Grunde absolut unnötig. Man bekommt zwar Stangenware aber dies sollte dem weniger versierten User, der eben kein Grafisches Programm einsetzen kann/möchte, recht sein. Das Ergebniss wird als JPG Bilddatei,  mit den Maßen 1800 x 1100 Pixel, zum Download angeboten. Die Installation, besser genannt der Upload zu twitter, ist auch kein großes Thema.

Auf der Linkleiste wird der Eintrag Settings angeklickt
twitter-settingsund als nächstes der Reiter Design gewählt.

twitter-accountIm unteren Drittel ist dann das neue Hintergrundbild auszuwählen, hochzuladen und mittels save changes zu speichern.

Fazit

Der Wermutstropfen bei meinem schnellen Test war das es ziemlich langwierig war den fertigen Hintergrund zu gestalten und zu beziehen. Hat aber wohl mit der Serverlast bzw der Netzanbindung zu tun.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.