Skip to main content
syntaxhighlightning_thumb.png

WordPress 2.8.2 hat kein Syntax Highlightning mehr

syntaxhighlightning In diesem Artikel hatte ich geschrieben das WordPress 2.8 den Code Editor mittels Syntax Highlightning aufpeppt. Super klasse!

 

Still und heimlich wurde diese tolle Feature mit den Versionen 2.8.1 und 2.8.2 jedoch wieder entfernt.

 

Aufgrund von Browserinkompatibilitäten haben die Entwickler nun darauf verzichtet diese Funktion weiterhin anzubieten.

 

Schade schade, dieser Editor war eine gute Lösung um in der Mittagspause mal eben ein paar Änderungen direkt im Browser erledigen zu können. Klar geht dies auch ohne Highlightning, eine Erleichterung ist es aber in jedem Fall.

 

Die beiden genannten neuen Versionen werden aufgrund von Sicherheitslücken dringend empfohlen. Zu beziehen sind diese zb im Blog von WordPress Deutschland.org

Ähnliche Artikel

4 Gedanken zu „WordPress 2.8.2 hat kein Syntax Highlightning mehr

  1. Moin, habe gerade im Backend genau dies bemerkt – keine Syntax Hervorhebung im Code Editor! Dabei hatte bislang (bis Version 2.7) den Code Editor von naden.de eingesetzt. Und vor kurzen eben wieder deinstalliert! Den kann ich jetzt wohl wieder integrieren! Oder ist Dir bekannt Oliver, ob die WP-Entwickler den „hauseigenen“ Code Editor wieder einfügen wollen/werden?

  2. Hi Daniel, ich meine auf irgendeiner US Seite gelesen zu haben das das Biest (der Editor) nur deaktiviert sei. In genau diese Bresche schreibt auch JB von WP-recipes.
    Ich hab noch gar nicht wieder versucht einen „externen“ Editor einzusetzen.
    Wenn Du dies soweit schon hast, freu ich mich auf eine Meldung dazu:-)

  3. Hallo Oliver;

    Wenn Du dies soweit schon hast, freu ich mich auf eine Meldung dazu:-)

    Ich habe den Editor von naden.de (v1.2) installiert und es scheint alles gut zu funktionieren… Zumidest auf den ersten Blick :-)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.