Skip to main content
google-logo-chrome

Google s Chrome Browser 3.0 kommt sauschnell daher

google-logo-chromeEs ist wieder soweit. Google steht mit einem weiteren Meisterstück in den Medien. Dieses mal werden sich die einschlägigen Browsergazetten um die Schlagzeilen reissen.

Dieser Blog ist zwar keine Browsergazette oder ein Reisser (vielleicht wird er das ja noch) aber schreiben möcht ich’s trotzdem.

Google bietet seinen „Chrome“ genannten Browser in der Version 3.0 zum Download an. Große Frage ist ob der neue Browser wirklich was taugt. Von den Eckdaten her liest es sich jedenfalls schon ganz spannend:

  • Googles neuer braust mit einem wirklich fühlbaren Geschwindigkeitszuwachs von ca 25 % daher. (Link)
  • Googles Omnibox Adressleiste zeigt ob es sich bei der Eingabe um frühere Suchergebnisse oder Lesezeichen bzw Seiten aus der History handelt
  • Die Möglichkeit die Optik mittels Themes ist jetzt fest verankert
  • Die Seite New Tab ist nun aufgeräumter und die Thumbnails lassen sich leichter verschieben und anpinnen
  • HTML5 Unterstützung. Hier wird gezeigt was ua machbar ist.

Um zum Thema Tempo Tatsachen sprechen zu lassen hier ein Benchmark Ergebniss.

google-benchmark-chrome3

Ob ich diesen Tempo Überschuß gegenüber dem Firefox gut finden soll? Hmm, irgendwie bekommt das einen faden Beigeschmack.

Bei aller Liebe zum neuen Browser bitte nicht vergessen, das es noch nicht wirklich 100% geklärt ist wie Google mit Information wie dem Surfverhalten des Benutzers umgeht. Abhilfe schafft hier ein kleines Tool namens Kill-ID for Chrome.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.