Skip to main content
samsung-galaxy-komplett

Supertolle Software auf erbärmlicher Plattform: Google Android vs Samsung Galaxy

galaxy181x280Ca Mitte Juli ’09 war es soweit. Aus der Verlängerung meines Handy Vertrages wurde mir endlich das lang ersehnte neue Handy zugeschickt. Samsung GT-i7500 Produktname Galaxy mit dem Google Handybetriebssystem Android.

Ob dies die Erwartungen erfüllen kann die ich an ein Handy stelle? Ich nutze seit Jahren Handys von SonyEricsson, zur Zeit ein K 800i, und bin wirklich suuuper zufrieden damit. Menü und die Qualität des Handys haben mich bisher immer überzeugt. Kann das Galaxy diese Erwartungen erfüllen?

Das Handy in Betrieb nehmen sollte für einen ehemaligen Mitarbeiter eines deutschen Mobilfunkanbieters kein Thema sein, SIM-Karte rein, Akku hinterher und über Nacht in Ruhe aufladen lassen. Morgens war es dann soweit. Tasche gepackt, Handy in die Hand und ab zum Auto. Das die mobile Bluetooth Freispreche nicht direkt konnekten würde war mir eigentlich klar, beim beidseitigen Bluetooth Standard 2.0 sollte dies aber kein Problem werden.

In der Hemden bzw Jackentasche fiel das Handy Smartphone quasi auch nicht auf (schöne dünne Konstruktion), die mitgelieferte Kunstledertasche machte ebenfalls einen ordentlichen Eindruck und ließ das Handy mit einem kurzen Druck von Daumen und Zeigefinger wieder frei.

Der erste Streß kam auf als meine Freundin mich im Auto anrief. Handy bimmelt, die Nummer und das Kontaktbild wird auch brav angezeigt. Nur mit welchem Button wird das Gespräch angenommen? Eindeutige Symbole die dies veranschaulichen? Fehlanzeige, beim „try & error“ rumdrücken während der Fahrt (ist verboten, ich weiß es) habe ich dann prompt das Gespräch weggehängt 🙁

Naja, ich würde dies mal als Kleinigkeit abtun. Im großen und ganzen ist jedoch die ganze Bedienbarkeit nicht wirklich intuitiv.

Der Oberhammer ist jedoch die Akkulaufzeit. Ich bin echt schockiert über solche, mickrig, kurzen Laufzeiten. Im Auslieferungszustand, das heißt ohne Zusatzapps, hält der vollgeladene Akku ca 30 h. Witzigerweise ist das Handy mit ausgeschaltetem 3G Netz geliefert worden. Super!
3G rein und rumms hält der Akku nur noch knappe 20h. Ein paar Apps hinzu, Twidroid, Quipe und Twitpic und schon geht die Akkuleistung runter auf >18h. Fotos machen und Musik hören? Bloß nicht. Der Alltag, unter Nutzung von W-Lan, sah dann im Grunde so aus.

  • 6 Uhr morgens, Handy vom Ladegerät nehmen, W-Lan an, E-Mails checken
  • 7.30 Uhr im Auto, W-Lan aus, 3G an
  • 8.25 Uhr in der Firma, 3G aus und W-Lan an
  • ca 13.30 Uhr, Handy wieder ans Ladegerät
  • 17 Uhr, vom Ladegerät abstöpseln, W-Lan aus, 3G an
  • ca 20 Uhr, 3G aus, W-Lan
  • Schlafenszeit, wieder ans Ladegerät anstöpseln

Glücklicherweise lassen sich all die oben genannten Schritte mittels der Apps Locale und wiggle automatisieren. Damit möchte ich auch den Schritt weg von der Hardware hin zur Software einleiten.

Über das vorinstallierte Google Softwarekit welches sich unter der Android Oberfläche versteckt kann ich wirklich nur gutes sagen. Der App-Market ist zwar kein wirklicher Hingucker aber zweckdienlich und voll mit guten und kostenlosen Apps. Auch die Googleeigenen Programme Mail, Maps usw geben keinen Grund zur Klage. Wie in der Headline geschrieben: Supertolle Software!!

Ach ja, ein Punkt fehlt noch um die Inkompetenz der Samsung Plattform herauszustellen. Thema Update: Samsung liefert eine CD und Datenkabel mit. Soweit so gut. Es gibt auch schon Firmware Updates. Diese verbessern jedoch nicht die Akkuzeiten sondern blenden das Akku-Icon aus 🙁 Klasse, dazu gibt es tonnenweise Foreneinträge zb bei Android.de
Witzigerweise läßt sich dieses Update aber nicht einspielen, die Samsung Software erkennt das korrekt angeschlossene Handy nicht obwohl die korrektenttreiber seitens Samsung installiert sind.

ROTZE ROTZE ROTZE, absolut nicht zu empfehlen und morgen via ebay nur noch Geschichte!

samsung-galaxy-komplett

Ähnliche Artikel

2 Gedanken zu „Supertolle Software auf erbärmlicher Plattform: Google Android vs Samsung Galaxy

  1. Och schade, wollte mir neben meinem iPhone 3Gs noch ein android Smartphone holen und dieses hatte ich eigentlich im Auge. 30h bzw. 24h Akkulaufzeit Benutzung oder Standby? Denn hattest du schon mal ein iPhone in der Hand gehabt? Ich lade jeden Tag mein iphone auf. Mit 3G reicht der Akku 6 Stunden, ohne 10 Stunden. Dabei sollte man aber auf anspruchsvolle Games, Videos und Musik verzichten.

    Also bin trotzdem am überlegen mit das Galaxy zu kaufen. Du hast es nicht mehr oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.