Skip to main content

Show me your Host – Die Wiederholung

Vor ca 2 Jahren hatte mkellenberger diese Blogparade gestartet. Ziel war es heraus zu finden was sich so auf dem Markt der Hoster tut und wie zufrieden wir da so alle sind. Soweit so gut. Doch was hat sich in den vergangenen zwei Jahren in diesem Bereich getan?

Dieser Frage geht nun Jens Hellmeier nach. Er möchte die Fragen klären und überprüfen wer der beliebteste, der zuverlässigste und für uns Blogger am besten geeignet ist. Da Jens die gleichen Fragen wie vor 2 Jahren verwendet steht einer objektiven Auswertung, hier ist das Ergebniss von vor 2 Jahren, nichts im Wege. Um nun bei dieser Umfrage mitzumachen, schreibt ihr einfach einen Artikel in euren Blog und beantwortet die folgenden 5 Fragen.

  1. Bei wem liegt der Webspace, auf welchem euer Blog gehostet ist?
  2. Für welche Art Hosting habt ihr euch entschieden (Webspace, vServer, Root-Server)?
  3. Warum?
  4. Welche Vorteile bietet dein Angebot/Hoster?
  5. Welche Nachteile bietet dein Angebot/Hoster?

Wichtig ist den Trackback auf den Artikel von Jens zu setzen damit er dementsprechend die Ergebnisse bekommt. Ist für uns WordPresser quasi obligatorisch.

Antworten

1. >> Bei wem liegt der Webspace, auf welchem euer Blog gehostet ist?

    All-Inkl.com (Affiliate Link)

    2. >> Für welche Art Hosting habt ihr euch entschieden (Webspace, vServer, Root-Server)?

    Webspace

    3. >> Warum?

    Ich wollte eine einfach zu bedienende Lösung haben, meine Anforderungen werden mit dem Produkt Webspace vollauf bedient.

    4. >> Welche Vorteile bietet dein Angebot/Hoster?

    Keine versteckten Kosten, faire Preise, Platz und Traffic satt, klasse Support, gutes Angebot

    5. >> Welche Nachteile bietet dein Angebot/Hoster?

    Mir sind nicht viele bekannt, im Grund kann ich nichts negatives berichten!

    Freiwillige Angabe zum Preis: 4,95 € kostet mich der Spass.

      Ähnliche Artikel

      Ein Gedanke zu „Show me your Host – Die Wiederholung

      1. Pingback: Oli

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.