Skip to main content
hallimash

Geld verdienen: Rezensionen schreiben. Trigami!



Blog Marketing
Wie sich mit einer eigenen Website oder einem Blog Geld im Internet verdienen lässt hatte ich in diesem Artikel schon einmal beschrieben. Das Thema war dabei das man bezahlte Links zu anderen Websites publiziert. Ich lasse diese Links im Footer meiner Seite anzeigen. Bei dem erwähnten Anbieter backlinkseller.de ist die Plazierung der Links unabhängig von der Auszahlung. Die Bewertung erfolgt hier nach dem Google Pagerank. Leider hinkt aber diese Form der Bewertung der eigentlichen Bewegung und Bewertung im Internet hinterher.

Nach dieser Methode, die mir im Schnitt übrigens inzwischen knapp 24,00 € monatlich einbringt, möchte ich hier einen Anbieter nennen und beschreiben bei dem es um bezahlten Content geht. Hallimash!

Hierbei bewirbt sich der Betreiber eines Blogs und gibt neben diversen Seitenstatistiken auch die thematischen Schwerpunkte des Blogs an. Interessen, Zielgruppen usw. anhand derer sich die Eignung für bestimmte Werbekampagnen ungefähr bestimmen lässt. Im nächsten Schritt erfolgt eine Überprüfung durch den Anbieter.
Dabei geht es meiner Einschätzung nach um die Seriösität und die Erscheinung des Blogs bzw der Seite. Ist auch diese Hürde geschafft erfolgt im Grunde eine Freischaltung, wonach man sich auf vom Anbieter gestellte Kampagnen mit seinem Blog bewirbt. Dafür steht ein spezieller Bereich auf der Website von Hallimash zur Verfügung aus dem die Details und Anforderungen zu einer Kampagne ersichtlich werden.

Nach der Bewerbung für eine Kampagne heißt es Daumen drücken, „… hoffentlich gefällt mein Webauftritt dem Anbieter der Kampagne“. Klappt dies auch, muß als nächstes ein zur Auschreibung passender Artikel geschrieben werden. Ein spezielles Skript, versehen mit einem kleinen grafischen Button, kennzeichnet diesen als honorierten Artikel. Ein Beispiel wäre in meinem Blog der Artikel  Microsoft Outlook mit einem Klick entschlacken und Duplikate löschen! Dafür gab es mal eben schlappe 30,59 €! Wow!

hallimashHierfür mußte ich entspannte 250 Wörter, einige Pflichtlinks und ein paar Screenshots zeigen. Der Text selber sollte einen Test der Software beschreiben, was hier nachzulesen ist.Im Übrigen sind die Honorare bei Hallimash schon in einer ordentlichen Höhe. Momentan werden mir Kampagnen angeboten die sich so zwischen 22,00 € bis 36,00 € bewegen.

Mein Fazit zu Hallimash!

Absolut zu empfehlen. Gute Bezahlung. Regelmäßig neue Kampagnen. Ansprechende Werbemittel

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.