Skip to main content
thesis-layout_teaser_options

Deep Dive: Thesis Design Options, so gehts …! Part 2/3

Im Rahmen der Thesis Reihe hier bei PIXELtunes.de wurden bisher die Artikel

veröffentlicht und sollen Appetit auf die vielfältigen Einstellmöglichkeiten des Thesis Theme* machen.? In den bisher erschienenen Artikeln ging es darum aufzuzeigen was für Vorteile für den Blogger entstehen, der das Thesis Theme einsetzt. Dazu hatte ich zuerst die Features von Thesis gezeigt die quasi unter der Haube werkeln. META-Angaben, Header, Title und das generelle Layout sind dabei nur einige der Möglichkeiten. Wer es nachlesen will, hier geht es zum Artikel.

Als nächstes möchte ich zeigen was Thesis Theme*, getreu dem Motto Do more – Code less, alles bietet wenn es an die optische Anpassung des Blogs geht. Auch hier glänzt das WordPress Framework mit einer Unmenge an Möglichkeiten das Design des Blogs zu ändern ohne am Quellcode auch nur einen Handschlag machen zu müssen. Freut euch auf echt leckere Features.

Thesis Design Options

Fonts, Colors, and More!

Body (and Content Area)

Los geht es mit einem Menü das absolut kinderleicht zu bedienen ist. Zuerst wird der Font (Schriftart) ausgewählt. Dazu gibt es eine ganze Reihe an Vorschlägen; die „websicheren“Fonts“ werden dabei besonders hervor gehobenen. Habt ihr den Font gefunden geht es an die Auswahl der Farben.

Content Area

Hier wird die Fontgröße, die als Inherit Wert (zu vererbender Wert) genannt wird, für den kompletten Blog eingestellt . Ebenfalls ganz easy, HTML-Code der Farbe suchen (zum Beispiel von hier) und dann diese Werte in euer Thesis eintragen.  Mit dieser Methode könnt ihr die folgenden Segmente ebenfalls editieren und anpassen:

Nett ist auch das Feature, dem Layout einen Schatteneffekt zu geben oder aber die Layout Bereiche mittels Border optisch abzugrenzen.

Nav Menu

Hier öffnet sich zuallererst einmal ein Dialogfeld in dem alles mögliche einzustellen ist,  Font, in welcher Größe und mit welchen Farben für die Navigation dieser verwendet werden soll. Im Detail sind dies die Parameter die verändert werden können:

  • und dazu ist noch die Breite der Subnavigation in pixel einstellbar
Header

Dort läßt sich der Font, die Größe nebst Farbe speziell für den Header, als auch für den Tagline genannten Subtitle,  einstellen.

Headlines

Absolut identisch wie bei dem Optionsmenü Header, nur geht es hier um die Titel und Überschriften der statischen Seiten und Artikeln. Das gleiche Spiel auch bei den folgenden Menüpunkten:

  • Bylines and Post Meta Data
  • Code
  • Multimedia Box
  • Sidebars
  • Footer

Chic, wirklich chic! Aber was soll jetzt noch fehlen?

Na, wer hat aufgepasst? jau –  jau, das Layout bzw die Struktur der Seite fehlt noch. Dieses läßt sich unter dem Punkt Site Layout >> Columns festlegen.

Soll euer Blog 1, 2 oder 3 spaltig sein? Wie breit soll der Content Bereich sein, welche Breite soll welche Sidebar haben? Pixelgenaues Arbeiten ist hier möglich!

Nun könnt ihr, in Abhängigkeit der eingestellten Spaltenmenge, die Anordnung der Spalten festlegen. Content links, Sidebar rechts oder andersherum oder den Content mittig, zu beiden Seiten jeweils von den Sidebars flankiert.

Teasers

Teasers, Teasers, Teasers!

Einer der wichtigsten Designpunkte bei Thesis* sind die Teaser. Und die könnt ihr genauso, Haar klein designen und einstellen. Setzt als erstes überall dort einen Haken, was angezeigt werden soll.

Danach könnt ihr zum Beispiel das Ausgabeformat des Datums formatieren oder wie der Link zum vollständigen Artikel heißen soll. Das der Font der Teaser komplett formatiert werden kann sollte schon fast selbstverständlich sein. Diese Klassen können dabei,  jeweils einzeln für sich, formatiert werden:

  • post title font size
  • author name font size
  • date font size
  • primary category font size
  • post excerpt font size
  • tags font size
  • number of comments link font size
  • link to full article font size

Feature Box

Als Schmankerl bietet Thesis* noch eine Feature Box an. Auch hier stehen euch einige Settings zur Verfügung. Feature Box nutzen, ja oder nein. Wenn ja, öffnet sich ein neues Kontextmenü in dem ihr bestimmt ob die Feature Box nur die Breite der Contentspalte oder des ganzen Blogs bekommen soll. Soll die Feature Box dann nur auf der Startseite oder auf allen Seiten angezeigt werden?
Weitere Optionen zur Formatierung der Feature Box folgen in einem späteren Release von Thesis.

Multimedia Box

So nennt sich eine Box, die sich automatisch der Breite der Sidebar anpasst. Egal ob ihr 1 oder 2 Sidebars einsetzen möchtet. In dieser Multimedia Box können dann zum Beispiel Bilder rotieren, ein Video eingebettet werden oder spezieller Code eingesetzt werden. Wo überall die Multimedia Box gezeigt werden soll bestimmt ihr jeweils beim erstellen der einzelnen Pages oder dann wenn ihr einen Artikel schreibt. Details dazu in einem anderen Artikel.

Ideal wenn ihr auf diese Weise zum Beispiel Google Ads oder andere Werbung gezielt publizieren möchtet. Beispiele dafür wären 404 Seiten, Suchergebnisse oder Artikel zu ganz bestimmten Themen. Sehr gut auch für die vollständige Beschriftung der rotierenden Images ist entsprechendes Dialogfeld, wo ihr jedem Bild einen Alt Text zuweisen könnt.

Framework Options & More Design Customizations

Dies sind im Grunde die beiden letzten Optionsbereiche die euch zur Verfügung stehen. Zum einen könnt ihr festlegen ob Thesis, Seitenweit oder nur auf einzelnen Pages, seine Muskeln spielen lassen soll. Na ja, und wem all dieses nicht reicht soll sein Häkchen setzen und in einem Custom Stylesheet weiter designen. Dieses Stylesheet wird übrigens im Custom Ordner abgelegt und steht euch nach Updates uneingeschränkt zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.