Skip to main content
Contaxe Menü

Kontextbezogene Werbelinks mit Contaxe

Contaxe HighlighterIch bin schon des öfteren auf Blogs und Websites gestoßen wo mir auf den ersten Blick, mit grünen Punkten unterstrichene, Links aufgefallen sind. Beim Überfahren des Links mit der Maus erscheint dann jeweils ein Kontextbezogenes Werbefensterchen das neben einem Produktbild auch ein paar Zeilen Textzeigt und auf ein entsprechendes Angebot verlinkt. Der Begriff Tooltip beschreibt es wohl am besten. Alles in allem eine hübsche und flexible Art Contentbezogene Werbung zu nutzen.

Contaxe LinkDa sich Googles Adsense bei mir so gut wie gar nicht bewährt will ich auf jeden fall versuchen mit Contaxe noch ein paar Euros zu machen um dem Spar-Ziel, ein neues Seekajak, noch etwas näher zu kommen.

Die oben beschriebene Werbeform nennt sich Contaxe Highlighter* und ist nicht das einzige Werbemittel das von Contaxe angeboten wird. Neben dem Highlighter können auch Contentbezogene Banner genutzt werden sowie eine Form von Suchmaschinen Werbung die sich Intelligent Search Ad nennt. Ich bin allerdings noch nicht dahinter gestiegen was da genau abgeht und setze diese Werbeform bei PIXELtunes.de auch im Moment nicht ein.

Die dritte und letzte Werbeform ist die klassische Bannerwerbung. Hier wird ebenfalls Content bezogen jeweils ein passendes Banner eingeblendet. Dabei stehen jede Menge Formate zur Verfügung:

Formatname
Abmessungen
(Breite x Höhe)
Dateigröße
(kB)
Fullbanner
468×60 px
35
Leaderboard
728×90 px
60
Halfbanner
234×60 px
35
Vertical Banner
120×240 px
40
Rectangle
180×150 px
40
Medium Rectangle
300×250 px
50
Large Rectangle
336×280 px
50
Vertical Rectangle
240×400 px
50
Skyscraper
120×600 px
50
Wide Skyscraper
160×600 px
50
Button 1
120×90 px
30
Button 2
120×60 px
25
Micro Bar
88×31 px
15
Micro Button
80×15 px
10

Nebenbei kann man sich durch geworbene Blogbetreiber noch einen lebenslangen Zuverdienst aneignen. Dabei wird man in der Höhe von 12% an den Werbeeinnahmen des neu gewonnen Contaxers beteiligt. Warum nicht?
Ausgezahlt wird leider nicht via PayPal sondern direkt auf ein anzugebendes Konto wobei diese Daten über ein Https verschlüsseltes Formular eingegeben werden. Hierbei kann zwischen Euro und US-Dollar gewählt werden. Die gesamte Website ist deutschsprachig und gibt sich sehr Benutzerfreundlich und macht einen angenehmen Eindruck.

Contaxe MenüDer Clou ist jedoch das von Contaxe geschriebene WordPress Plugin. Dieses integriert sich mit einem eigenen Menüpunkt in das Backend von WordPress. Die einzelnen Menüpunkte könnt ihr hier sehen. Unter dem Punkt Allgemein verbirgt sich eigentlich nichts besonderes. Die ID mit der die in eurem Blog generierten Klicks notiert werden sollen muß eingegeben werden und ein paar Klicks zur Sichtbarkeit von Werbung für den angemeldeten Admin sind hier zu tun.

Beim Highlighter können sehr elegant, mittels Drag and Drop, von euch festgelegte Regeln gesetzt werden ob und wie die Werbetooltips gezeigt werden sollen. Das ganze erinnert ein bißchen an das WordPress Plugin Who see Ads.

Die nächsten Punkte sind im Grunde selbst erklärend weswegen ich da gar nicht im Detail alles beschreiben möchte.

Fazit

Ich finde Contaxe ist eine gute Alternative zu Google Adsense und setzt mit dem Highlighter auch einen optischen Hingucker der hoffentlich mehr zum Klicken animiert als die etwas dröge Google Adsense Werbung.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.