Skip to main content
Videotext

30 Jahre Videotext – und kein bißchen hübscher

VideotextFast immer fangen solche Texte an mit:

Der gute Alte

aber im Fall des Videotextes finde ich die Bezeichnung Gut irgendwie nicht so wirklich passend. 30 Jahre ist es also her das es erstmals bunt über den Bildschirm flimmerte und bunte grobe Pixel Nachrichten und Infos anzeigten. Das ist mal ne Nummer!

Wer damals einen Fernseher hatte der Videotext empfangen konnte wurde genauso verhöhnt wie die ersten Nutzer eine Mobiltelefones. Inzwischen ist Videotext wirklich ein Standard geworden und es gibt wohl keine namhaften Hersteller von TV-Geräten die auf dieses Feature verzichten wollen.

Auch wenn ich diesen Artikel weiter oben etwas ketzerisch angefangen habe, muß ich gestehen das auch ich die Funktion Videotext nutze. Im Grunde habe ich da aber ein festes Gebrauchsmuster bei der Anwendung:

Wenn mir die Fußballergebnisse per WDR Radiokonferenz am heiligen Fußballsamstagnachmittag durchgegangen sind und ich auch die ARD-Sportschau nicht sehen konnte, so ist Videotext meine erste Wahl bei der Information über die Ergebnisse.

Die anderen Bereiche in denen Videotext seine Berechtigung hat sind nicht so sehr mein Fall aber ich kenne genug Leute die sehr oft als allererstes nachschauen was der VT zu aktuellen Themen hergibt. Was mich extrem nervt ist der nervige Suchlauf. Du stehst auf der Seite 200 und willst mal eben auf Seite 210 weiterlesen. Was macht der VT. Er jagt über die Wunschseite hinweg und zählt sich erstmal hoch bis auf 700 um dann wieder bei Null weiterzumachen. BLÖD!

An den technischen features hat sich in den 30 Jahren seit dem 01.06.1980 nicht viel geändert. Maximal 800 Seiten werden in 23 Zeilen mit jeweils 40 Zeichen befeuert. Sechsfarbig ist dabei die Farbauslegung! Dabei strahlen im Grund alle bekanten Sender ihren eigenen VT, manche nennen ihn auch Teletext, aus: ARD, ZDF, WDR, RTL, SAT1, Kabel1, Pro7 usw.

Aktuell werden über mehr als 34 Millionen VT fähige TV Geräte in Deutschland geschätzt (Quelle Stern Online).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.