Skip to main content
(C) www.erlebnis-oberrhein.de

In 10 Tagen startet unsere 600 km Rheintour

Nach unserer letztjährigen Kajak Tour auf dem Rhein von Oppenheim bis Monheim (hier ist der Artikel) geht es auch dieses Jahr wieder ähnlich los. Der Start, am 11.09.2010,  soll dieses mal in Breisach sein und geplant ist eine Gepäckfahrt bis mindestens Duisburg (abhängig von unserem Abholer). Eigentlich egal, hauptsache wir sind am 27.09.2010 wieder pünktlich auf der Arbeit.

(C) www.erlebnis-oberrhein.deDie Anreise nach Breisach soll mittels einem Mietwagen, vornehmlich ein Kombi mit Dachreling, geschehen. Darauf wird ein provisorischer Dachträger, zwei Querverbinder, aus massiven Kanthölzern mittels Kabelbindern befestigt der unseren Rheinkreuzer tragen wird. Das wird auch dieses Jahr wieder der bewährte Rivertour (K2) aus dem Hause Lettmann sein. Einer der großen Unterschiede wenn nicht der größte wird sein das uns dieses mal einige nicht unerhebliche Umtragungen erwarten. Desweiteren müssen wir Mitte September deutlich mehr Augenmerk auf die Kleidung legen. Nach den heftigen Regenfällen im August wird dies eine große Rolle bei der Auswahl des Equpments spielen.

Bootswahl

Die folgenden Merkmale haben mit zur Entscheidung, einen K2 zu wählen, beigetragen:

Positiv

  • höheres Reisetempo als mit zwei K1
  • Umtragungen müssen nicht doppelt getan werden
  • Wenn es zu Ausfällen (Zerrungen, Verletzungen usw) kommt hat die Fuhre immer noch einen Antrieb
  • Das Ding ist super stabil im Wasser und wird durch Zuladung noch kentersicherer

Negativ

  • Das Schiff ist arsch schwer. Lettmann gibt konzentrierte 39 kg Leergewicht an.
  • Geringeres Ladevolumen als bei zwei K1

So geht es weiter:

Equipment – Was nimmt man mit? (Folgt)

Planung – Was für Hilfen gibt es bei der Planung? (Folgt)

Packen – Wie verpackt man alles gut und trocken? (Folgt)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.