Skip to main content
iconia-root_thumb

[Acer Iconia] Tab A 100 rooten – ohne PC

[red_box]Die hier gezeigte Anleitung basiert auf Android Honeycomb 3.2! Ein Update für 3.2.1 folgt in Kürze![/red_box]

Weihnachten war der Zeitpunkt gekommen zu dem ein weiteres Android Teilchen in unsere Sammlung

kommen sollte. Ein Tablet sollte es werden, für den Vati in 7″. Sieben Zoll weil es einfach deutlich mobiler ist als unser 10″ ASUS Transformer. Der erste Griff war ein Lenovo A1 von Amazon. Nach genau 6 Stunden Nutzung stellte dieses leider seinen Dienst und wurde von Amazon anstandslos in ein ACER Iconia Tab A 100 umgetauscht. Perfekt!

Da war es nun. Ein schickes, gut greifbares 7″ Tablet mit Androids Honeycomb 3.2 und einigen Hersteller Apps die mir als Nexus gewöhnter User nicht zusagten. Also runter damit, geht natürlich nur mit einem gerooteten Device *grr*. Nach einiger Recherche bin ich aber dann auf den folgenden Weg gestoßen das A 100 zu rooten ohne einen PC zur Hilfe nehmen zu müssen.

ACER Iconia A100 Root Check

Das Ergebnis hab ich hier mittels der App Root Check dokumentiert. Der Weg dahin gestaltete sich wirklich relativ einfach.

How to Root ACER Iconia Tab A 100

[red_box]Achtung! Ich übernehme keinerlei Gewähr für die folgende Beschreibung und weise auf den möglichen Verlust der Garantie ausdrücklich hin! Ihr arbeitet auf eigene Gefahr! [/red_box]

  1. Besorgt euch als erstes einen Datei Explorer. Im Google Android Market gibt es dafür zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige. Ich verwende exemplarisch den Root Explorer (kostenpflichtig), eine Alternative wäre der ES Datei Explorer (kostenlos).
  2. Ladet euch aus dem Android Market den Terminal Emulator (kostenlos) auf euer A 100.
  3. Zuletzt ladet euch die binär Version von Superuser auf euren Androiden. Die APK aus dem Market bitte nicht benutzen, hier gibt es keine Chance diese Dateien an die benötigte Stelle auf eurem Tablet zu bringen. Leider fehlt bei der Market Installation diese Flexibilität weswegen ich hier die Datei als .zip anbiete.
    Download der Datei

So wird gerootet

  1. Nun habt ihr alles an Bord was benötigt wird. Startet jetzt den Datei Explorer und navigiert zu „/mnt/sdcard/download“. Dort liegt die su.zip die ihr eben runter geladen habt. Entpackt diese nun exakt nach „/mnt/sdcard“ und an keinen anderen Ort :-)Müsst ihr kontrollieren weil wir sie genau hier benötigen!
    Download su.zip
  2. Startet jetzt den installierten Terminal Emulator. Für die folgenden Schritte werdet ihr öfter von dieser Website kopierten Text dort einfügen. Macht euch also mit dem hin und her wechseln vertraut. Wenn ihr die kopierten Zeilen in den Terminal Emulator kopiert habt wird euch dieser kein besonderes Feedback geben außer dem $ in der folgenden Zeile!
    Iconia A 100 Root Code
    Dies ist die erste Zeile die ihr kopieren und mit der Enter Taste bestätigen müsst:
    /system/bin/cmdclient ec_micswitch ‚`mount -o remount,rw /system`‘
    Hier kommt Zeile zwei, Enter Taste nicht vergessen:
    /system/bin/cmdclient ec_micswitch ‚`cat /mnt/sdcard/su >/system/xbin/su`‘
    Abschließend die Zeile drei, Enter Taste nicht vergessen:
    /system/bin/cmdclient ec_micswitch ‚`chmod 6755 /system/xbin/su`‘
  3. Soo, Zeile drei hat euch nun Root Rechte auf euer A 100 gebracht und im nächsten und letzten Schritt geht es quasi an die Komplettierung in dem ihr die folgenden Apps, die nur mit Root funktionieren, installiert.
    Aus dem Android Market Busy Box (kostenlos) installieren.
    Danach endlich den Superuser (APK) aus dem Market.
    Titanium Backup (kostenlos).
    Und wer will kann noch den oben erwähnten Root Check (kostenlos)installieren.

Über eure positiven Kommentare hier würde ich mich sehr freuen. Alle Infos die ich hier zusammen getragen habe entstammen dem xda Forum und diversen anderen Android Foren.

[asa]B004SHHKWM[/asa]

Ähnliche Artikel

5 Gedanken zu „[Acer Iconia] Tab A 100 rooten – ohne PC

  1. Hallo Oli

    danke für die Anleitung, leider hat es bei mir noch nicht funktioniert. Bei mir ist Android 3.2.1 Installiert, bei Dir auch?

    Gruss Lukas

    1. Hi, ich habe eben das Update auf 3.2.1 machen dürfen/müssen. Danach war Rot erstmal futsch. Inzwischen hab ich es aber wieder rooten können. Ich werde morgen die neuen Codezeilen veröffentlichen. Bitte hab noch bis dahin Geduld 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.