Skip to main content
cloud

COPY: erstklassige & spendable Alternative zu Dropbox und den anderen Cloudplayern

Ein verwalten und arbeiten ohne meinen Online-Cloudspeicher Dropbox kann ich mir nur noch sehr schwer vorstellen. Okay, früher ging es auch mit der Verwendung eines USB Sticks der alle wichtigen Dateien beherbergen musste. So richtig cool war dies aber nicht. Schnell blieb der Stick mal irgendwo stecken oder ging anders verloren.

Mit einem Online-Cloudspeicher flutscht das schon viiiel geschmeidiger. Rechner nehmen, online auf das webportal des Anbieters gehen und nach einem Login auf die dort abgelegten Dateien zugreifen. Viele weitere Zusatzfunktionen erleichtern die Entscheidung sich bei einem Clouddienst anzumelden und dort Dateien abzulegen.

  • E-Mails mit dicken Anhängen versenden – no way
  • Fotosammlungen oder Ordner per E-Mail versenden – Geschichte
  • Dateien auf FTP Server laden und Zugriffsdaten versenden damit andere Zugriff bekommen – Geschichte
  • mühsames, händisches, synchen von mehreren Rechnern und mobilen Endgeräten – NO!
  • aufwendige Backup Strategien der wichtigen lokalen Daten – Geschichte

Clouddienst ja gerne, aber welchen

Inzwischen gibt es mehr als zahlreiche, mehr oder weniger bekannte, Anbieter von Onlinespeicher. Die bekanntesten werden wohl Dropbox, Skydrive von Microsoft, iCloud, Google’s Drive, Sugarsync, AMAZON Cloud Drive usw.
Doch welchen nehmen?

  • Schwierig zu beantworten, vertraue ich einem der großen, meine Daten an, mit der Gefahr das diese sich in Sachen Datenschutz oder Privatsphäre daneben benehmen?
  • Sind die kleineren Spezialisten die besseren weil diese sich hauptsächlich um Clouddienste kümmern? Möchten es die kleineren vermeiden sich Ihre Kunden zu verärgern?
  • Wer ist komfortabler und hat die besseren Features?
  • Verschlüsselung?

Verschlüsselung ist ein Muss, Komfort in Sachen Synchronisation und  Apps für die gängigen Smartphones ebenfalls und lieber ein Spezialist als einer der großen! Das waren damals meine Kriterien als ich mich für Dropbox entschieden habe. Diese Entscheidung war die richtige. Dropbox ist ein engagierter Anbieter der es versteht mit einer gut zugänglichen und intuitiv zu bedienenden Lösung zu punkten.

copy-install

Es gibt regelmäßige Updates sowohl für den PC als auch für meine Android-App, es gibt immer wieder neue Funktionen die das Handling noch etwas flutschiger machen und auch in Sachen Sicherheit ist dropbox mit 128 bit SSL gut dabei. Der einzige Haken ist das Volumen. Gestartet bin ich mal mit 2gb und konnte durch die Anwerbung von neuen Usern, dafür gibt es immer 500 mb Bonus-Speicher, auf inzwischen knapp 18 gb hochleveln. Dumm nur das selbst die inzwischen knapp werden. Klar könnte ich inzwischen ein Upgrade machen und gegen Kohle mehr Platz mieten, aber dazu hatte ich schlichtweg nie die Bereitschaft.

Ein neuer Player ist in der Stadt äh Cloud

Neben den oben genannten taucht nun ein neuer Anbieter auf der sich als sehr spendabel und gut ausgestattet zeigt. Copy heißt er, beginnt im kostenlosen Programm mit entspannten 5gb und bietet die folgenden Features

  • Software & Apps für Linux, Windows & Mac OS sowie Apps für Android und iOS
  • Wählbare Ordner die synchronisiert werden
  • Synch per LAN
  • Begrenzung der Bandbreite
  • SSL
  • Verschlüselung der Daten
  • Identische Dateien werden dedupliziert

copy-settings

Die Android App macht einen wirklich Eindruck und lässt sich sauber steuern, ebenso der Windows Client. Sehr schön ist das es momentan für die Neuwerbung von Usern satte 5gb Onlinespeicher gibt. Klickt dazu einfach auf den folgenden Link und registriert euch, schwupps habt ihr 5gb als Startvolumen. Wenn Ihr euch dann noch entweder einen PC-Client oder eine Mobile App installiert bekommt ihr weitere 5gb. Für jeden weiteren, durch euch, geworbenen User gibt es weitere 5gb Speicher 🙂

[red_box]Bei aller Liebe zu den Vorzügen der Cloudspeicher, vergesst nie das es eine 100%ige Sicherheit nie geben wird. Überlegt immer gut was Ihr an Daten in die Hände Dritter gebt! [/red_box]

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.