Skip to main content
Hardware des Jahres 2013

Hardware Roundapp 2013: Meine Top 4 des Jahres

Passenderweise habe ich zum Jahresende eine Liste meiner Lieblingshardware zusammengestellt. Auf keinen  Bereich festgelegt sondern so wie sie mich begleitet und begeistert. Die eine ist bereits ein Dauerbrenner das andere wird es auf jedenfall werden und eine andere hilft mir körperlich fit zu bleiben. Schaut einfach selber!

Feuerwerk

Nikon D5100

Die Nikon D5100* kam ca. im März in meinen Hardware Fundus und sorgt seit dem für gute Laune beim Fotografieren. Sie ist nicht so riesengroß, liegt gut in der Hand und liefert größtenteils die Fotos die ich erwarte. Ist es einmal nicht liegt es bestimmt nicht an der Kamera 🙂

Disclaimer: Falls Ihr das eine oder andere Produkt über die unten aufgeführten Partner-Links bei Amazon bestellt, erhalte ich – je nach Bestellmenge – ein paar Cent Provision. Wichtig: Für Euch ändert sich dadurch am Verkaufspreis gar nichts! Es handelt sich lediglich um einen Bonus, den mir Amazon für die Empfehlung gutschreibt. Ich würde in meinem Blog nichts empfehlen, was ich nicht auch selbst von meinem eigenen Geld ohne Presserabatt o.ä. gekauft habe und wovon ich nicht durch eigene Praxiserfahrung überzeugt wäre.

Sigma 18-200 mm F3,5-6,3 II DC OS

Ziemlich kryptische Bezeichnung meines Standardobjektivs. Ich wollte ein Objektiv das über die ganze Bandbreite von 18mm Weitwinkel bis 200mm Telezoom alles abdeckt, ohne immer die Objektive wechseln zu müssen. Das Sigma* ist dafür echt klasse. Es passt mit Kamerabody auch in kleinere Taschen und Rucksäcke, ist nicht sperrig und liefert dank des Stabilisators gute Bilder im 200mm Bereich. Ich würde es mir immer wieder kaufen!

TomTom Runner

Im Mai diesen Jahres habe ich wieder begonnen regelmäßiger zu laufen. Mein inzwischen ständiger Begleiter ist die TomTom Runner*, eine GPS Sportuhr, welche meine Läufe aufzeichnet, in Karten visualisiert und mit Daten zu Herzfrequenz und Tempo versieht. Die Uhr hat ein Riesendisplay und lässt sich über einen Knopf perfekt bedienen. Bei einem anstehenden 100km Marsch soll sie zeigen wie lange der integrierte Akku hält. Den serienmäßigen HF-Sensor werde ich dabei nicht mitnehmen.

iPhone 5S

Ich war, als einer der ersten Nutzer bundesweit, immer ein Verfechter der Android befeuerten Smartphones und bin keiner Diskussion contra Apple aus dem Weg gegangen. Dieses Jahr änderte sich dieses, erst erhielt meine Frau ein iPhone 5* welches mich mehr als begeisterte und faszinierte; und seit Weihnachten darf ich mich an einem iPhone 5S erfreuen. Ich bin damit deutlich produktiver als mit dem ganzen Android Geraffel, welches sich hier aufhält, zusammen und möchte es jetzt bereits nicht mehr missen. Blöderweise überzeugt mich das iPhone mit dem iTunes Ökosystem derart, dass ich mir weitere Hardware von Apple gut vorstellen kann. Ich bin gespannt wie das Hardware Roundapp 2014 aussehen wird.

Dieser Artikel verfügt über mit * gekennzeichnete Amazon Affiliate Links.

Ähnliche Artikel

Ein Gedanke zu „Hardware Roundapp 2013: Meine Top 4 des Jahres

Kommentare sind geschlossen.