Skip to main content
Leitz icon Etikettendrucker

Leitz Icon Etikettendrucker – Praktischer Bürohelfer

Einige Wochen ist es bereits her, dass auf Anfrage beim Hersteller Leitz (ich dachte die machen nur schnöde Dokumentenordner) ein kleiner Drucker seinen Weg in unser Bloggerbüro fand.

Ein Spezialist für Etiketten, kein Universalprinter. Das Anwendungsszenario für den kleinen hübschen Drucker ist schnell umrissen. Etiketten sollen einfach und schnell erstellt und ausgedruckt werden. Sei es für den Versand von Briefen oder Paketen.

Schnelle Einrichtung

Schön zu erleben, wie schnell ein clever konzipiertes Produkt in ein bestehendes WLAN integriert werden kann. So sah es Anfangs jedenfalls aus, doch der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Aber der Reihe nach.

Leitz icon Etikettendrucker
Leitz Icon mit angedocktem Akku

Der Leitz Icon Drucker bietet zwei Möglichkeiten der Datenverbindung an. Einmal via eines USB-Kabel oder aber via WLAN, wobei letzteres bei uns der Fall sein sollte.
Also schnell den kompakten Drucker aus dem Karton befreit, Strom dran und weiter get es mit der Installation. Schnell waren alle Parameter eingerichtet und mittels der von Leitz runter geladenen Software sollte der erste Druck erfolgen. Aber Pustekuchen. Im korrekt eingerichteten Büro-WLAN wollte es zu keinem Druckerfolg kommen.
Nach langer Suche konnte dann nur der Leitz Support helfen. Dabei war das Problem kein wirkliches. Unser WLAN lief aus Gründen der Performance auf Kanal 12. Der Leitz Icon verweigert jedoch diesen Kanal und ist nur bis Kanal 11 einzurichten. Also schnell die Fritz Box umgestellt und schon war der hübsche Drucker zu erreichen.

Leitz icon Etikettendrucker

Schön, dass er nun auch von unseren IOS Geräten angesprochen werden konnte. Egal ob iPhone oder iPad, mittels der im App-Store erhältlichen App, wurden diese Devices zu einer Erweiterung unserer Produktivumgebung. Klasse.

Zahlreiche Vorlagen erleichtern den Druck

Soll es dann an den Druck gehen, bietet die App als auch die auf den Mac installierte Software zahlreiche Vorlagen an. Je nach eingelegter Kartusche stehen so zum Beispiel Adressetiketten, Namensschilder oder Versandetiketten zur Auswahl.

Leitz icon Etikettendrucker

Aber auch die Anlage eigener Vorlagen geht schnell von der Hand und sollte es einmal nicht so wie gewünscht klappen, steht eine umfangreiche Videodokumentationkumentation bei Youtube bereit.

Dabei sind die jeweiligen Kartuschen aus 100% Recycling-Pappe hergestellt werdenund damit zu 100% wieder verwertbar. Insgesamt stehen 20 verschiedene Kartuschen zur Auswahl (Amazon). Darunter zahlreiche Endlosetiketten in diversen Breiten und Farben als auch Pappetiketten für Namensschilder. Wer möchte kann sogar bis zu 91 cm lange Banner drucken!

Mobilität inbegriffen

Sehr gut gefallen hat unserem Team, dass der einmal eingerichtete Drucker ungemein mobil ist. Möglich macht dies ein Akku (Amazon) der sich mit einem Klick an die Rückseite des Icon Druckers klicken lässt.
Damit kann der Druck auch auf Balkon und Terrasse erfolgen, sofern hier ein WLAN zur Verfügung steht.

Fazit

Wir möchten den kleinen Etikettendrucker Icon von Leitz nicht mehr missen. Durch die Nutzung der Adressbücher am Mac und iPhone bietet er eine enorme Arbeitserleichterung und druckt blitzschnell adrett aussehende Etiketten. Diese sind durch das integrierte Schnittwerk korrekt abgelängt und das Gefummel mit Messer und Schere entfällt.

Leitz Icon Etikettendrucker

Kinderleicht und intuitiv in der Bedienung bietet er ein enormes Portfolio an Druckmöglichkeiten an.

Kritikpunkt

Unverständlich, absolut unverständlich, warum Leitz diesem tollen Drucker keinen nativen An/Aus-Schalter spendiert hat. So ist der kleine immer angeschaltet und belastet das Stromkonto damit unnötigerweise.

Wer sich trotz dieses nicht zu unterschätzenden Kritikpunktes für einen Leitz Icon entschieden hat, kann diesen für ca 120 € beziehen (Amazon).
Der erwähnte Lithium-Ionen Akku ist für weitere ca 70 € erhältlich (Amazon).

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.