Skip to main content

Krasses WordPress Plugin: Chrome Blocker

No Chrome

Nachher geht es mit der Verabschiedung des Jahres 2008 los und ich nutze die Gelegenheit noch etwas Ruhe zu tanken und im web zu schn├╝ffeln Dabei bin ich auf der Seite von Elias Schwerdtfeger (sofern der Name stimmt ­čśë┬á ) gelandet. Neben sch├Ân zynischen und zum Nachdenken anregenden Beitr├Ągen zu Gott, der Welt und dem Datenschutz schlummert dort ein heftiges (nicht schlecht gemeint) Plugin.

Es handelt sich um das WordPress Plugin Chrome Blocker. Und wer jetzt ua meine Artikel (hier oder hier) ├╝ber den Browser von Google gelesen und die im Netz laufende Diskussion mit dem Thema Google/Chrome vs Datensammlungen parat hat wird sich vielleicht denken was das Plugin leistet.

Chrome Blocker

Genau, ist das Plugin im Rahmen der ├╝blichen Plugin Installation hochgeladen und auf dem eigenen Blog aktiviert, blockt es User die mit Chrome Browsern daher kommen aus. Nix da mit Blog lesen oder kommentieren oder oder oder. Netterweise ist es m├Âglich den evtl ├╝berraschten Chrome Anwender mit einem selbst zu formulierenden Text zu informieren das er an keiner Augenkrankheit leidet oder sein Blogspace eine feindliche ├ťbernahme hinter sich hat.

Ich unterlasse es bewu├čt hier weiter mit dem Thema Datenschutz zu kommen. In Zeiten wo meine Kontodaten, auf CD gebrannt, den Datenschwarzmarkt bereichern ├╝berlasse ich es jedem selber sich dar├╝ber seine Meinung zu bilden. Wachsamkeit hat allerdings noch nie geschadet!!

Kein Eintritt f├╝r Chrome Browser
Kein Eintritt f├╝r Chrome Browser

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.